Feuerwehr-Einsatz am 13. Juni 2014: Verkehrsunfall

Freiwillige Feuerwehr Schonstett allg.

Am 13. Juni musste die Feuerwehr Schonstett erneut zu einem Verkehrsunfall ausrücken.


Auf der RO 35 in Höhe Neubau war eine PKW-Lenkerin auf das Bankett geraten und verlor die Kontrolle über ihr Fahrzeug.
Es überschlug sich und blieb im angrenzenden Feld auf dem Dach liegen.

Glücklicherweise waren die Fahrerin und ihr kleines Kind ordnungsgemäß angeschnallt. Sie konnten beide das Fahrzeug nahezu unverletzt verlassen.

Die Feuerwehr betreute die beiden bis der Rettungsdienst eintraf und sicherte die Unfallstelle ab.

drucken nach oben