Stellenausschreibung Fachkraft für Abwassertechnik oder artverwandten Berufsabschluss mit Fortbildungsbereitschaft m/w/d

Zur Unterstützung des Klärwärters sucht die Gemeinde Halfing für ihre Kläranlage (5.000 EW) zum nächstmöglichen Zeitpunkt

 

eine Fachkraft für Abwassertechnik oder artverwandten Berufsabschluss mit Fortbildungsbereitschaft (m/w/d)

 

Bei der zu besetzenden Stelle handelt es sich um eine Vollzeitstelle mit 39 Wochenstunden.

 

Das Aufgabengebiet umfasst im Wesentlichen:

  • Betrieb und Kontrolle der Abwasserreinigungsanlagen einschließlich der Prozessdatenerfassung und –verarbeitung mit Schwerpunkt Leitungsnetz, Pumpstationen und Sonderbauwerken
  • Instandhaltung von Maschinen- und Messeinrichtungen
  • Reparatur- und Wartungsarbeiten sowie die Behebung von Störungen
  • Labortätigkeiten, das Durchführen von Messungen zur Eigenüberwachung
  • die Dokumentation von Betriebsergebnissen sowie das Führen des Betriebstagebuches
  • Leistung von Rufbereitschafts – Feiertags- und Wochenenddiensten
  • Mitbetreuung des Wertstoffhofes (i.d.R. montags)

 

Das Anforderungsprofil:

  • eine Fachkraft für Abwassertechnik bzw. Ver- und Entsorger (Fachrichtung Abwasser)
  • alternativ eine Fachkraft mit erfolgreich abgeschlossener Berufsausbildung in einem artverwandten handwerklichen bzw. technischen Beruf (z.B. Anlagenmechaniker für Sanitär-, Heizungs- und Klimatechnik oder Mechatroniker mit Schwerpunkt Maschinen- und Anlagenbau, Metallbauer, Kanalbauer, Elektroniker für Energie- und Gebäudetechnik) mit der Bereitschaft zur fachlichen Aus- und Weiterbildung
  • Führerschein der Klasse B oder 3
  • Bereitschaft zum selbständigen Arbeiten und zur laufenden Fort- und Weiterbildung
  • Bereitschaft zur Teilnahme am Rufbereitschaftsdienst der Kläranlage mit Wochenend- und Feiertagsdiensten (Kläranlage Halfing sollte daher vom Wohnort in 30 Minuten erreichbar sein)
  • EDV-Kenntnisse
  • Motivation, Zuverlässigkeit, Belastbarkeit und Teamfähigkeit

 

Wir bieten:

  • die Möglichkeit eines sicheren Arbeitsplatzes
  • eine umfangreiche Einarbeitung in den neuen Arbeitsplatz
  • die Möglichkeit zu berufsbegleitenden Fortbildungen
  • eine leistungsgerechte Vergütung nach dem TVöD mit z.B. einer jährlichen Sonderzahlung in Höhe von rd. 80 % eines Monatsgehalts sowie einer leistungsbezogenen Entgeltkomponente
  • einen finanziellen Ausgleich z.B. für Rufbereitschaftsdienste
  • einen freizeitausgleich für Überstunden, Sonn- und Feiertagsarbeit
  • eine arbeitgeberfinanzierte betriebliche Altersversorgung (Zusatzversorgung)
  • ein gutes Arbeits- und Betriebsklima

 

Ihre Bewerbung (mit aussagefähigen Bewerbungsunterlagen) richten sie bitte bis 31. März 2021 an die Gemeinde Halfing, Wasserburger Str. 1, 83128 Halfing, E-Mail: verwaltungsgemeinschaft@halfing.de.

Für Rückfragen steht Ihnen Geschäftsstellenleiter Marco Binder (Tel. 08055/9053-15) oder Bürgermeisterin Regina Braun (Tel. 08055/9053-12) während der allgemeinen Geschäftsstunden gerne zur Verfügung.

drucken nach oben